Neuigkeit: Scythe zeigt gedämmtes Gehäuse „Monobox“ | Hardware Reports
Hardware Reports - Der Hardware auf der Spur
Testberichte Artikel Anleitungen

Neuigkeit: Scythe zeigt gedämmtes Gehäuse „Monobox“

Rubrik: Gehäuse • Autor: Philipp Guttmann • 23.11.2012 - 21:39 Uhr
Beitragsbild: Scythe zeigt gedämmtes Gehäuse „Monobox“Scythe präsentiert das neue Gehäuse „Monobox“, das durch seine eingebaute Dämmung vor allem Nutzer ansprechen soll, die auf geringe Lautstärke ausgerichtet sind. Zudem ist es schlicht und minimalistisch gestaltet.

Zur weiteren Optimierung der Geräuschkulisse wurde im Seitenteil, im Deckel und in der Front auch schallabsorbierender Schaumstoff eingebaut.

Um das Gehäuse dennoch auf niedrigen Temperaturen zu halten, stehen bereits im Auslieferungszustand drei 120-mm-Lüfter, zwei in der Front und einer im Heck, mit einer maximalen Drehzahl von 1350 U/min bereit. Diese kann durch eine dreistufige Lüftersteuerung auf bis zu 650 U/min abgesenkt werden. Auch das komplette Abschalten der Lüfter ist möglich. Weitere optionale Lüfter sind nicht vorgesehen.

Innen finden im Scythe Monobox jeweils vier 3,5"- und 2,5"-Datenträger Platz. Weiterhin stehen drei 5,25-Zoll-Schächte zur Verfügung.

Das Front-Panel bietet die obligatorischen Audio-Anschlüsse sowie jeweils einen USB-3.0- und einen USB-2.0-Anschluss.

Wann das 19,5 cm breite, 44,5 cm hohe und 50 cm tiefe Scythe-Gehäuse mit dem Namen „Monobox“ auf den Markt verfügbar wird, ist bisher noch nicht bekannt. Neuigkeitenquelle aufrufen
StartseiteDatenschutzImpressum
Hardware Reports, 2010 - 2015, CC BY-SA 4.0