Neuigkeit: Cooltek bringt gedämmtes Gehäuse „Antiphon“ heraus | Hardware Reports
Hardware Reports - Der Hardware auf der Spur
Testberichte Artikel Anleitungen

Neuigkeit: Cooltek bringt gedämmtes Gehäuse „Antiphon“ heraus

Rubrik: Gehäuse • Autor: Philipp Guttmann • 09.01.2013 - 20:00 Uhr
Beitragsbild: Cooltek bringt gedämmtes Gehäuse „Antiphon“ herausMit dem „Antiphon“ zeigt Cooltek ein neues, schlichtes Gehäuse, das mit 1,35 kg Dämmmaterial (hinter der Fronttür und in den Seitenteilen) ausgestattet ist. Das Grundgerüst des Antiphon besteht aus Stahl, wobei die Fronttür - wahlweise in Schwarz oder Weiß - eine Aluminiumoberfläche hat.

Zur Verminderung von Vibrationen sind im Netzteilbereich und bei den Einbauschienen für die Festplatten Gummi-Elemente verbaut. Ebenfalls gummiert sind auch die vier Standfüße des Cooltek Antiphon.

Im Lieferzustand sind bereits zwei 120-mm-Lüfter eingebaut: einer in der Front und einer im Heck des Gehäuses. Diese können über eine eingebaute Lüftersteuerung im unteren Teil der Front, hinter der Fronttür, geregelt werden. Optional lassen sich im Deckel noch zwei 120-mm- bzw. 140-mm-Lüfter sowie im Boden und in der Front ein zusätzlicher 120-mm-Lüfter einbauen.

Das Cooltek Antiphon hat einen Käfig für 3,5"-Datenträger sowie einen weiteren darüber für 2,5"-Datenträger. Durch die geringen Ausmaße des 2,5"-Käfigs lassen sich in dem Bereich Grafikkarten bis zu 32 Zentimeter Länge einbauen. Weiterhin sind Staubfilter in der Front und im Boden vorhanden. Insgesamt finden zudem drei 5,25"-Laufwerke im Antiphon Platz.

Das Front-Panel des Antiphon ist unabhängig von der drehbaren Fronttür am Gehäuse befestigt und beherbergt ein USB-3.0-, ein USB-2.0-Anschluss sowie die obligatorischen Audio-Anschlüsse und den Anschaltknopf.

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Cooltek Antiphon lautet 64,99 Euro. Neuigkeitenquelle aufrufen
StartseiteDatenschutzImpressum
Hardware Reports, 2010 - 2015, CC BY-SA 4.0