Neuigkeit: „Strider Gold“-Netzteile von Silverstone mit 650 und 550 Watt | Hardware Reports
Hardware Reports - Der Hardware auf der Spur
Testberichte Artikel Anleitungen

Neuigkeit: „Strider Gold“-Netzteile von Silverstone mit 650 und 550 Watt

Rubrik: Netzteile • Autor: Philipp Guttmann • 12.09.2012 - 14:00 Uhr
Beitragsbild: „Strider Gold“-Netzteile von Silverstone mit 650 und 550 WattSilverstone fügt der Netzteilserie „Strider Gold“ zwei neue Modelle hinzu, die mit 650 (ST65F-G) bzw. 550 (ST55F-G) Watt daherkommen. Sie besitzen ein 80-Plus-Gold-Zertifikat und erreichen damit eine Effizienz von über 90 Prozent. Außerdem zeichnen sie sich durch ein vollmodulares Kabelmanagement und ummantelte Kabel aus.

Des Weiteren bieten die Netzteile einen Überstromschutz, Überlastschutz, Überspannungsschutz, Unterspannungsschutz, Überhitzungsschutz und Kurzschlussschutz - ein volles Programm von Sicherungsmechanismen also. Die „Strider Gold“-Netzteile setzen zudem auf eine einzige 12-Volt-Leitung.

Zur Kühlung kommt ein 120-mm-Lüfter zum Einsatz. Laut Hersteller verfügt die „Strider Gold“-Serie außerdem über eine geringe Restwelligkeit und eine sehr gute Spannungsregulation. Neuigkeitenquelle aufrufen
StartseiteDatenschutzImpressum
Hardware Reports, 2010 - 2015, CC BY-SA 4.0