Neuigkeit: Foxconn: Zwangsüberstunden wegen der Produktion des iPhone 5 | Hardware Reports
Hardware Reports - Der Hardware auf der Spur
Testberichte Artikel Anleitungen

Neuigkeit: Foxconn: Zwangsüberstunden wegen der Produktion des iPhone 5

Rubrik: Wirtschaft • Autor: Philipp Guttmann • 06.10.2012 - 14:00 Uhr
Beim taiwanischen Unternehmen Foxconn müssen die Mitarbeiter wegen der Produktion von Apples iPhone 5 massive Zwangsüberstunden verrichten, während die Qualitätskontrollen aufgrund der von manchen Kunden beklagten Kratzer am Gehäuse extrem verschärft wurden.

So haben 3000 Arbeiter in der Foxconn-Fabrik in Zhengzhou zu streiken begonnen, weshalb die Produktion von Apples iPhone 5 für einen Tag gestoppt wurde. Bereits am 24. September kam es in der Foxconn-Fabrik in Taiyuan zu Aufständen, bei denen die Produktion zum Erliegen kam.

Eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen ist nicht in Sicht. Neuigkeitenquelle aufrufen
StartseiteDatenschutzImpressum
Hardware Reports, 2010 - 2015, CC BY-SA 4.0